Opel-Zoo Kronberg - MKW-Homepage

Meinolf Koch Wenden
Herzlich willkommen auf meiner privaten Homepage
Direkt zum Seiteninhalt

Opel-Zoo Kronberg

Meine Hobbys > Zoos und Tiergärten
Der Verstand kann uns sagen,
was wir unterlassen sollen.
Aber das Herz kann uns sagen,
was wir tun müssen.

Joseph Joubert (1754-1824)
Der Opel-Zoo (Wikipedia) ist neben dem Zoo Frankfurt der zweite größere zoologische Garten im Rhein-Main-Gebiet.

Er wurde 1956 auf Initiative von Georg von Opel als Forschungsgehege gegründet und ging 2007 in einer Stiftung auf. Mit rund 750.000 Besuchern gehört er heute zu den meistbesuchten Freizeit- und Kultureinrichtungen in Hessen. Der Opel-Zoo finanziert sich ausschließlich durch Eintrittsgelder und Spenden.

In dem Zoo leben etwa 1600 Tiere in 200 Arten aus allen Kontinenten und Klimazonen. Im Gegensatz zum Frankfurter Zoo beherbergt der Opel-Zoo auch heute noch (afrikanische) Elefanten, die von vielen Besuchern als elementare Zootierart betrachtet werden und entsprechendes Zuschauerinteresse wecken.

Wir machten nach einer eineinhalbstündigen Autofahrt in Kronberg halt, um den seit einiger Zeit geplanten Besuch des Tierparks endlich durchzuführen. Von Anfang an, schon der äußere Eindruck war Klasse, war uns der Zoo außerordentlich sympatisch. Die Gehege waren sehr groß und den dort befindlichen Tieren ihrem natürlichen Lebensraum angepasst. Das Wetter war ideal, nicht zu warm und nicht zu kalt. Unterm Strich besuchten wir einen der schönsten Zoos Deutschlands.  

Am 07.06.2019 wurden die 209 Bilder von mir "geschossen".
zurück                                                                                                                                                 vor
heutiger Tag
Zurück zum Seiteninhalt